Schweinebraten aus dem Römertopf, für die ganze Familie.

Schweinebraten ist etwas besonderes und für mich persönlich erst besonders gut mit der Malz-Soße. Ob du nun Spätzle oder Klöße dazu gerne isst bleibt dir überlassen aber im Römertopf gelingt dir passend zum Schweinebraten eine einfache und fantastisch leckere Bratensoße. Es gibt viele Möglichkeiten einen Schweinebraten lecker zu machen. Diese Art verschafft dir auch möglichst viel Zeit und wenig Mühen.

Gericht für 2½ Personen

 

Zutaten:

  • 1 Kilo Schweinebraten
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 330ml Malzbier
  • ca. 500ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • ( optional Senf )

Vorbereitung:

  • Wässer den Römertopf für 30 Minuten
  • Schneide das Suppengemüse in grobe Stücke
  1. Du kannst den Schweinebraten bevor du ihn in den Römertopf legst scharf von allen Seiten anbraten damit er noch saftiger wird.
  2. Wichtig ist es Malzbier zu verwenden – Bier ist zu bitter.
  3. Du kannst Speck im Römertopf auf den Braten legen das gibt nochmal Geschmack.

In der Kategorie Beilagen findest noch etwas passendes zu diesem Gericht.

Noch mehr Rezepte mit Liebe findest du hier.

Möchtest du danach noch einen Kuchen backen? Dann haben wir natürlich auch die passenden Rezepte für dich.

So wird´s gemacht:

Würze den Schweinebraten mit (optional Senf ) Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver. Lege ein Teil von dem Suppengemüse in den Römertopf, lege dort den Schweinebraten drauf und verteile den Rest vom Suppengemüse um den Schweinebraten herum. Nun füllst du den Römertopf mit dem Malzbier und etwas Wasser auf.

Würze das ganze noch etwas mit Salz und Pfeffer. Jetzt machst du den Deckel auf den Römertopf und schiebst ihn in den kalten Ofen bei 200 Grad für 2 Stunden.

Sobald der Braten fertig ist siebst du das Gemüse ab und lässt die Soße in einem Topf andicken. Dann kannst du noch abschmecken ob noch Salz oder Pfeffer fehlt. Schneide den Schweinebraten in Scheiben und sobald die Soße die richtige Konsistenz hat serviere ihn.

– Guten Appetit –

Auf Facebook und Instagram gibts noch mehr von mir: