Mexikanischer Eintopf, für die ganze Familie.

Ein etwas milderer mexikanische Eintopf für die ganze Familie, der gerne auch schnell für zum Beispiel ein Freundeabend mit Chilli aufgepeppt werden kann. Mexikanischer Eintopf, auch toll zum Aufwärmen oder püriert als Brotaufstrich kalt genießbar.

Gericht für 4½ Personen

Zutaten:

 

  • 500g Schinkengulasch ( geht auch mit Rind super)
  • 1 große Zwiebel
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • ca. 100g Tomatenmark
  • 4 große Kartoffeln
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, mildes Paprikapulver)
  • 1 Dose Mais ( 285g Abstropfgewicht)
  • 1 Dose Kidneybohnen (255g Abtropfgewicht)
  • 700ml Gemüsebrühe ( Selbstgemacht schmeckt natürlich am besten)
  • 125g Speckwürfel
  • Etwas Pflanzenöl

Vorbereitung:

 

  • Kartoffeln schälen und mindestens Vierteln
  • Zwiebel schälen und würfeln
  • Knoblauch schälen und würfeln
  • Fleisch in grobe Würfel mit Zwiebeln und Knoblauch vermengen
  • Mais und Kidneybohnen öffnen und abtropfen lassen.

So wird´s gemacht:

Schinkenwürfel in den Topf mit einem etwas Pflanzenöl. Schinkenwürfel leicht knusprig braten. ( Hitze 6 von 6 )

Schinkengulasch, Zwiebel und Knoblauch dazu geben und gut umrühren.

Das Fleisch etwas anbraten (muss nicht durch werden) und die Kartoffeln in den Topf geben. ( Hitze 5 von 6 )

Anschließend das Tomatenmark unterühren. Pfeffer, Salz und Paprikapulver ( mild) nach Geschmack beigeben und das ganze mit der Brühe aufgießen.

Danach ca. 20 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen ( Hitze 4 von 6 ) und immer mal wieder umrühren.

Jetzt geben wir den Mais und die Bohnen dazu, rühren das ganze gut um und lassen es noch weitere ca. 10 Minuten köcheln. Es sollte immer wieder umgerührt werden. Direkt vom Herd nehmen weil zum Ende hin ist es recht schlozig und brennt leicht an wenn man nicht genug rührt.

In der Kategorie Beilagen findest noch etwas passendes zu diesem Gericht.

Noch mehr Rezepte mit Liebe findest du hier.

Für den Kuchen danach haben wir natürlich auch das eine oder andere leckere Rezept.

– Guten Appetit –

Auf Facebook und Instagram gibts noch mehr von mir: