Gulaschsuppe mit Rind im Römertopf

Die kalte Jahreszeit kommt wieder und mit einer leckeren Gulaschsuppe wärmst du deinen Körper und dein Herz von innen auf. Im Römertopf ist es dann auch noch super einfach und du muss nicht ständig danach schauen oder umrühren. Alles rein und für 2 Stunden in den Ofen. Fertig.

Gericht für 3½ Personen

Zutaten:

  • 700g Rindergulasch
  • 4 Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 3EL Tomatenmark
  • 1TL Paprikapulver
  • Pfeffer
  • Kümmel

 

In der Kategorie Beilagen findest noch etwas passendes zu diesem Gericht.

 

 

Noch mehr Rezepte mit Liebe findest du hier.

Für den Kuchen danach haben wir natürlich auch das eine oder andere leckere Rezept.

Vorbereitung:

  • Schäle die Kartoffeln, die Zwiebeln und den Knoblauch
  • Schneide die Zwiebeln und die Paprika in grobe Stücke
  • Hacke den Knoblauch fein
  • Schneide die Kartoffeln in Stücke oder steche sie mit einem Austecher aus
  • Wässer den Römertopf in kaltem Wasser (mindestens 10 Minuten)

So wird´s gemacht:

Nimm dir eine große Pfanne und brate dort die Zwiebeln und den Knoblauch an. Sobald die Zwiebeln glasig sind fügst du den Rindergulasch und die Paprika dazu und brätst es kurz mit an. Geb das Tomatenmark, den Kümmel, das Paprikapulver, ein Teil der Brühe dazu und verrühr alles gut miteinander. Stell die Pfanne zur Seite und lass sie abkühlen.

Nun schütte den Gulaschansatz in den Römertopf, werfe die Kartoffeln mit rein und schütte es mit der restlichen Brühe auf. Stell den Römertopf in den noch kalten Ofen und stell ihn auf 200 Grad für 120 Minuten. Ab jetzt musst du nur noch warten bis der Römertopf seinen Zauber vollrichtet.

 

 

– Guten Appetit –

Auf Facebook und Instagram gibts noch mehr von mir: