Johanns Geburtstagskuchen mit Schokolinsen

Was wäre ein 3. Geburtstag ohne Geburtstagskuchen?! Zu jedem Geburtstag probieren wir was neues aus und die Tag hatten wir Johanns Geburtstagskuchen als Projekt. Wir hatten das letzte mal das Problem, dass der Kuchen so weit aufgegangen ist, dass die Dekoration darunter gelitten hat. Das hieß es natürlich zu vermeiden. Er hat grad die Schokolinsen-/ Feuerwehr-Phase und daher wollten wir ein Motiv mit Schokolinsen legen. Das ist gar nicht so leicht. Wie du sehen kannst haben wir drei Packungen dieser berühmten Schokolinsen gebraucht.

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 280g Zucker
  • 1 EL Backkakao
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Schokolinsen je nach Bedarf und Motiv

Vorbereitung:

Auf ein Blatt Papier die Springform legen und mit einem Bleistift die Form aufs Papier Pausen/ Malen. Lege das Motiv darin. Ich habe Fotos gemacht damit ich später nur noch abzählen muss. Dabei siehst du auch direkt ob genug Schokolinsen für dein Motiv da sind. Bei uns war es ein Feuerwehrauto mit Leiter und Korb auf einer Wiese.

 

Mach eine Stäbchenprobe, wenn du nicht weißt ob dein Kuchen durch ist, stich ganz einfach mit einem Schaschlikspieß in den Kuchen. Wenn Teig dran hängen bleibt nachdem du ihn rausziehst, braucht er noch etwas.

In der Kategorie Beilagen findest noch etwas passendes zu diesem Gericht.

Noch mehr Rezepte mit Liebe findest du hier.

 

Mehr Kuchen und Backrezepte findest du unter der Kategorie: Backen mit Lust & Liebe

 

So wird´s gemacht:

Kuchen backen:

Rühr die Butter, Zucker, Backkako, Salz und Vanillezucker schaumig. Während du dies machst, gibst du einzeln nach und nach die Eier dazu. Danach vermischt du das Mehl und Backpulver bevor du diese Mischung vorsichtig unter die schaumige Masse hebst. Das ganze füllst du dann in die 26cm Springform und schiebst ihn in den vorgeheizten Ofen bei 160° Grad für 1 Stunde.

– Guten Appetit –

Auf Facebook und Instagram gibts noch mehr von mir: